Willkommen im Maskenatelier von Klaus Leder

Die Maske diente dem Menschen schon seit frühester Zeit als Form der Verfremdung und Verkleidung. Ohnmächtig gegenüber den
unbegreiflichen und rätselhaften Ereignissen der Welt suchte der Mensch schon seit jeher nach Bildern der Hoffnung und Zeichen des Schutzes.
Die Maske war und ist das andere Gesicht seines Trägers, verbirgt, verwandelt und beschirmt ihn.
Später entstand aus der göttlichen Zeremonie das menschliche Schauspiel. Die Macht der Maske blieb erhalten, während ihre Funktion sich wandelte: von Zauber und Beschwörung zum festlichen Treiben in Karneval und Fasching bis hin zur Verwendung auf Theaterbühnen und im Fernsehen.

Bei uns finden Sie eine Vielzahl liebevoll und handwerklich hergestellter Masken für jeden Anlass. Selbstverständlich können wir auch Ihre persönlichen Vorstellungen als Sonderanfertigungen verwirklichen!

 

Masken aus Pappmaché für Vereine, Zünfte und Vogteien

Zu Fastnacht, auch Fasnacht oder Fasnet, wird die Zeit vor der Fastenzeit in vielen Regionen ausgelassen gefeiert. Zu den traditionellen Bräuchen gehören große Festumzüge, Musik und das Verkleiden. Hierbei spielen Masken, die teilweise seit Jahrhunderten überliefert und von Generation zu Generation weitergegeben werden, eine tragende Rolle. Weiterlesen...

Klaus Leder in seinem Atelier
Klaus Leder in seinem Atelier